Küchenbetriebswirt F&BS

"Machen Sie Ihre Küche fit, bevor es andere tun!" - mit der Weiterbildung zum Küchenbetriebswirt (F&BS) mit Zertifikat

Als Verantwortlicher einer Küche in der Gastronomie, Hotellerie oder Gemeinschaftsverpflegung sind Sie dafür verantwortlich, dass Ihre Zahlen unterm Strich stimmen. Damit das gelingt, bietet der F&B Support (F&BS) Ihnen die Möglichkeit, sich zum zertifizierten Küchenbetriebswirt (F&BS) fortzubilden. Ziel dieser Qualifikation ist es, betriebswirtschaftliche Argumente für die Abteilung Küche aufzustellen, um gegenüber der Geschäftsführung überzeugend und professionell aufzutreten.

Zielgruppe:

Küchenmeister, Küchen- und Souchefs sowie qualifizierte Köche, die sich im Bereich der modernen und zeitgemäßen Küchenbetriebswirtschaft weiterbilden wollen.

Zielsetzung:

Sie erlernen alle betriebswirtschaftlichen Grundlagen, die zur Führung einer Küchenabteilung notwendig ist. Sie werden in die Lage versetzt, ihre Küche nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen zu führen. Sie werden den Erfolg ihrer Küche messbar verbessern können.

Feedback

von Teilnehmern zum Küchenbetriebswirt (F&BS)

"Ich kann den F&B Support mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Denn auch nach den Seminaren hat man immer wieder die Möglichkeit, einen Blick in die dort erhaltenen Unterlagen zu werfen und die erhaltenen Tabellen anzuwenden."

Jochen Behl, Executive Chef im Le Meridien Stuttgart

"Die Erwartungen sind mehr als erfüllt wurden, da mir vermittelt wurde, wie ich meine Arbeit noch wirtschaftlicher gestalten kann."

Stephan Matschulla, Küchenchef in einem Restaurant in St. Peter Ording

"Allen Kollegen, egal ob Direktoren, Küchenchefs, Sous-Chefs oder auch dem Nachwuchs kann ich diese Fortbildung nur ans Herz legen. Im IHK-Prüfungsausschuss erwähnt, wurde es mit großem Interesse aufgenommen und ein gemeinsames Anschauen ist für die kommende Winterprüfung eingeplant."

Jens Papenheim

"Ich habe diesen Lehrgang schon weiterempfohlen. Es ist einfach extrem wichtig zu wissen, was im "Hintergrund" passiert. Zudem schafft man es in 5 Minuten täglich, sich die gewünschten Informationen zu beschaffen und zu dokumentieren."

Dominic Gerberding

"Ich würde diesen Lehrgang bedenkenlos weiterempfehlen, da sich das Erlernte schnell und einfach in die Praxis umsetzten lässt."

Christoph Goesch

"Würde ich auf jeden Fall jedem Koch, Küchenchef weiterempfehlen, der sein Geschäft gewinnbringend führen will."

Boris Keller

"Auf jeden Fall empfehle ich den Lehrgang weiter! Es hat super viel Spaß gemacht. Man lernt in kurzer Zeit unheimlich viel."

Mario Kilian

"Beruflich hat mich diese Fortbildung nicht nur in meiner Tätigkeit als Küchenchef unterstützt und gefördert. Durch die Beförderung zum stellvertretenden Geschäftsführer kann ich auch hier das Erlernte für andere Bereiche der Hotellerie umsetzen."

Jens Papenheim

"Während des Lehrganges bekam ich die Stelle des Executive Chefs angeboten. Ein starkes Kriterium im Auswahlverfahren waren die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, welche ich mir im Laufe der vier Seminareinheiten angeeignet habe. Es ist wichtig, über den Tellerrand hinauszuschauen, sowohl für die gegenwärtige Position, als auch für die Zukunft."

Jochen Behl

"Am meisten hat mich das Umsetzen der „komplizierten Kennzahlen“ in eine selbst erstellte Excel Tabelle sowie das umfangreiche Wissen des Referenten Uwe Ladwig beeindruckt. Letzteres habe ich in meiner neuen Position zum Anlass genommen, Herrn Ladwig mit „ins Boot“ zu holen. Mit Ihm als Berater optimieren wir zusammen den kompletten Ablauf im Hotel, um das bestmöglichste Ergebnis zu erwirtschaften."

Jens Papenheim

"Durch eine kleine Teilnehmerzahl in den Seminaren konnte der Seminarleiter individuell auf jeden einzelnen Teilnehmer eingehen und die Lerninhalte anschaulich und verständnisvoll vermitteln."

Jochen Behl

"Dass die Seminare nie langweilig wurden, da Herr Ladwig die Inhalte sehr locker und interessant rübergebracht hat."

Boris Keller

"Es war immer hervorragend organisiert. Die Art und Weise wie Herr Ladwig ein schweres Thema rüber gebracht hat, TOP!"

Mario Kilian

"Mein Blickwinkel auf Convenience Produkte hat sich seit dem Lehrgang verändert. Deckungsbeitragskalkulation und Food-Analyse sind sehr aufschlussreiche Steuerungsinstrumente. Der Personaleinsatz ist gezielter geworden."

Peter Otto Pietsch

"Das erlernte Wissen konnte ich schnell in die Praxis umsetzen. Durch Werkzeuge wie die Speisendiagnose, Rezepte, Deckungsbeitragskalkulation und Controllingsystem konnte ich schnell die Wirtschaftlichkeit der Küche verbessern."

Christoph Goesch

Übersicht Seminare zum Küchenbetriebswirt F&BS 2020

Auswahl Seminare zum Küchenbetriebswirt 2020TerminInfo
Seminar "Betriebswirtschaftliches Handeln in der Gastronomie" im Raum HannoverDienstag, 11. bis Mittwoch, 12.02.2020Zur Anmeldung
Seminar "Effiziente Arbeitsorganisation" im Raum HannoverDonnerstag, 13. bis Freitag, 14.02.2020Zur Anmeldung
Seminar "MS Excel Anwendungen im F&B-Bereich" in KölnDonnerstag, 30.04.2020Zur Anmeldung
Seminar "Betriebswirtschaftliches Handeln in der Gastronomie" in DüsseldorfDienstag, 02. bis Mittwoch, 03.06.2020Zur Anmeldung
Seminar "Effiziente Arbeitsorganisation" in DüsseldorfDonnerstag, 04. bis Freitag, 05.06.2020Zur Anmeldung
Seminar "Betriebswirtschaftliches Handeln in der Gastronomie" in MünchenDienstag, 20. bis Mittwoch, 21.10.2020Zur Anmeldung
Seminar "Effiziente Arbeitsorganisation" in MünchenDonnerstag, 22. bis Freitag, 23.10.2020Zur Anmeldung
Seminar "MS Excel Anwendungen im F&B-Bereich" in KölnSonntag, 25.10.2020Zur Anmeldung
Seminar "Das Einmaleins der Kennzahlen im F&B" in DüsseldorfDienstag, 03. bis Mittwoch, 04.11.2020Zur Anmeldung