Bitte Pi x Daumen, Wareneinsatz x 4, Aufschlagskalkulation +300%, Wareneinsatzvorgabe in % nie wieder in der klassischen Gastronomie anwenden.

Warum? Weil seit 30 Jahren der Mitarbeitereinsatz die höchste Investition in einem gastronomischen Betrieb ist. Mit Wareneinsatz x 4 produzieren wir jeden Tag Renner und verlieren täglich unser wohl verdientes Geld.

In diesem Kurz Video wird erläutert, was passiert, wenn wir bei Speisen mit niedrigem Wareneinsatz die Methode Wareneinsatz x 4 anwenden. Zusätzlich wird der Virus Renner erklärt, der Grund von Wareneinsatz x 4 bei 40 - 50% der Hauptgerichte. Dieser Renner läuft gut, hat allerdings eine niedriger Marge - Deckungsbeitrag - Rohgewinn. So werden wir nie, nie, nie und niemals genügend Liquidität erwirtschaften, um die Herausforderungen der nächsten Jahre zu lösen. 

Die negativen Folgen der Aufschlagskalkulation für die Gastronomie und der Virus Renner! 

Im diesem Video ca. 4 Min. werden die negativen Folgen von Wareneinsatz x 4 oder Aufschlagskalkulation bei Gerichten mit einem niedrigen Wareneinsatz erläutert. 

Hier können Sie sich zum Gratis Gastro-Workshop "Die perfekte Preisgestaltung" für die Gastronomie anmelden. Warum?
Damit mehr unterm Strich für die Gastronomie in Zukunft übrig bleibt.
www.f-bsupport.de/online-seminar/

Ich wünsche Ihnen einen schnellen Spurwechsel auf die perfekte Preisgestaltung.
Euer Uwe vom F&B Support für #FairMehrWertschätzung
Experte für Kalkulation und faire Preisgestaltung

PS. Die Methoden Wareneinsatz x 4, Aufschlagskalkulation, Wareneinsatzvorgabe in % sind der größte Mist seit 30 Jahren.
Warum? Weil der Mitarbeitereinsatz die höchste Investition ist.

Angebot bis Montag, 30.05.2022 23:59 Uhr

Komplett Kalkulationspaket Speisen mit ALLEN Methoden

Das Komplett Kalkulationspaket Speisen umfasst:

  • Komplettpaket "Kalkulation von Speisen mit allen Kalkulationsvarianten"
    - Speisenkalkulation mit den Varianten Kalkulationsfaktor (KF), Kalkulationsaufschlag (KA), WE in % und Deckungsbeitrag (DB) -
  • Mit diesem Komplettpaket sind Sie in der Lage, Ihre Speisen mit allen gängigen Kalkulationsverfahren zu kalkulieren.

    Das Kalkulationsschema ist mit der Artikelliste verknüpft, damit automatisch Preisänderungen in allen Kalkulationen aktualisiert werden. Zusätzlich können die Artikel durch eine Drop Down Liste ( NEU! Jetzt mit Suchfunktion um noch schneller Artikel zu finden) ausgewählt werden.
    Sie erhalten zusätzlich die errechnete Bestellmenge für jedes Produkt.

    Es gibt die 4 gängigen Kalkulationsverfahren in einer Kalkulationstabelle. Sie können Ihr bevorzugtes Kalkulationsschema frei auswählen.

    Folgende Inhalte, Beschreibungen und Vorlagen sind in der Exceldatei enthalten:

    • Stammdaten für MwSt. und Einstellungen
    • Artikelliste (hier bitte Ihre Artikel mit Preisen eingeben oder aus der Inventurliste kopieren)
    • Berücksichtigung des Putzverlustes bei der Einkaufspreisberechnung
    • Vorlage zur Berechnung des Gemeinkostenzuschlagsatzes GKZ
    • Grundkalkulation Vorwärts
    • Grundkalkulation Rückwärts
    • Berechnung des SOLL DB und SOLL Gewinn pro Hauptgericht
    • Mit Verknüpfung zur Artikelliste und Drop Down Artikel Auswahl
    • Kalkulationsschema beliebig kopierbar mit allen gängigen Kalkulationsverfahren

Das Kalkulationspaket beinhaltet:

  • Folgende Unterlagen und Dateien erhalten Sie:
    • Excelprogramm Kalkulation Speisen mit allen Kalkulationsvarianten
    • Kalkulationsvarianten KF, KA, WE% und DB
    • Konzept "Grundlagen der Kalkulation Speisen"
    • Konzept "Kalkulation Speisen mit Deckungsbeitrag"
    • Beschreibung Excelschema Kalkulation
    • Videoanleitung Excelprogramm Kalkulation
      im F&B Mitgliederbereich

    Videos und Onlinekurse im F&BS Mitgliederbereich:

    • Videoanleitung Excelprogramm
      im F&B Mitgliederbereich

    +++Online - Kurs+++

    • Online - Kurs "Die perfekte Preisgestaltung für die Gastronomie"
      ca. 110 Minuten