In diesem Webinar wird aufgezeigt, wie Sie als Gastronom von der Aufschlagskalkulation oder Kalkulationsfaktormethode auf die gewinnbringende Deckungsbeitragsrechnung für Speisen und Getränken umsteigen.

Die Methode „Wareneinsatz x 4,3“ stammt aus der Zeit, als die Wareneinsätze die höchsten Kosten waren. Seit über 30 Jahren sind allerdings die Personalkosten die höchsten Kosten. Die „alte“ Aufschlagskalkulation kann somit die Existenz Ihres gastronomischen Betriebes gefährden. 

Unser Ziel ist eine sanfte Umstellung auf die Deckungsbeitragsrechnung durchzuführen, damit der Gast so wenig wie möglich von der Veränderung mitbekommt. Sie werden durch diese Umstellung mehr DB, Gewinn und Liquidität erreichen – garantiert. 

Jetzt müssen Sie es nur noch wollen, dass Sie mit Ihren Gerichten mehr Deckungsbeitrag erwirtschaften - verdient haben Sie es. 

Deckungsbeitragskalkulation ist der Schlüssel zu mehr Gewinn.

Inhalte:

• Erläuterung der Aufschlagskalkulation und Kalkulationsfaktormethode sowie deren Vor- und Nachteile 

• Erläuterung der fairen und gewinnorientierten Deckungsbeitragskalkulation für den Gast, Gastronom und Mitarbeiter

• die Deckungsbeitragskalkulation in der Anwendung

• die Speisenkartenanalyse für eine garantiert sanfte Umstellung der Kalkulationsmethode

• Umsetzung der Vision – Deckungsbeitragskalkulation garantiert den gleichen Deckungsbeitrag für jedes Gericht

• Beispiele von Betrieben, die erfolgreich auf die Deckungsbeitragskalkulation umgestellt haben